Parte Ferdinand Mitterhauser

Ab und zu gibt es auch Grafik arbeiten, die nicht so viel Freude. Wie zum Beispiel die Parte für meinen Großvater Ferdinand Mitterhauser. Für meine Familie und mich war es von Anfang an klar, dass ich die Parte erstellen werde. Stand mein Opa doch sein Leben lang streng hinter der Ausbildung seiner Familienmitglieder und wurde dann auch nie müde zu erzählen, was wir können und tun. Also wäre er wahrscheinlich bitter enttäuscht, wenn ich nicht seine Parte gemacht hätte. Außerdem konnte ich so eine persönliche Note einbringe.

Die Grafik habe ich extra für meine Opa erstellt, und wird deswegen auch nicht weiterverkauft oder weiterverwendet. Es stellt ein Kreuz dar, dass auf den Weg in die Ewigkeit fliegt. Ein klein wenig anmaßend, auffällig und ja nicht alltäglich. So wie mein Opa eben auch. Er liebte Kirchen mit ihrem Prunk und der Ausstattung. Also wieso nicht auch eine prunkvolle Grafik mit kirchlichen Elementen – Kreuz, Flügel, Schein des Lichts.

Ich hoffe, die Parte hätte ihm gefallen!

Parte Ferdinand Mitterhauser

Advertisements